Leben unter der Brücke — Part IV

Brückenfestival Nürnberg

Under the Bridge – das Fes­ti­val ist eröffnet! Gäste sind gerne gesehen.

Fließende, voran­schre­i­t­ende, fes­tliche Stim­mung macht sich im Raum der Peg­nitz bre­it. Feier­lich Empor bis zum auto­mo­torisieren­den Ring. Aller­lei Klänge erfüllen die Luft, bere­it zum Angriff. Summend und span­nungsvoll geban­nt ste­hen sie da im über­re­gionalen und inter­na­tionalen KonText. Chi­ne­sis­che, nordis­che, fränkische Musikkun­st wird her­beige­sehnt. Das lange Warten ver­sprIcht ein baldiges Ende. Kun­st, Kul­tur, Sla­men und The­ater wer­den eingepackt, zurecht­gemacht, Versam­melt. Im Zeichen der sech­sten Abend­stunde. Packt euch ein und kommt in Anti­in­sek­tenbAlsam her­rlich gebadet her­bei. Sie haben keine Chance. Wir übernehmen die Brücke. Emo­tion des Tages: Laut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.