Soundcheck und Beginn

Der LUX-Gospelchor singt gleich hier unter der Brücke. Um 18 Uhr geht´s los, der Soundcheck/Generalprobe macht Lust auf mehr. Lasst euch nicht vom Regen abschrecken! Bei uns ist es trocken. Der LUX-Chor mit Klavier und Querflöte spielt im überdachten Kunstzelt und die große Bühne auf der nun The Rose and Crown beginnen und der Platz zum Tanzen sind komplett überdacht.

Kommt und feiert mit uns im trocknen und genießt die Musik- und Kunstbeiträge.

LUX-Gospelchor gleich um sechs im Kunstzelt:

lux querflöte

lux chor und piano

The Rose and Crown aktuell auf der großen Bühne:

the rose and crown drummer the rose and crown singer piano

The Rose and Crown sind schwer in eine Kategorie einzuordnen. Am besten ist der Stil des Nürnberger Trios als „Akustik Pop“ zu beschreiben. Piano meehts Drums meets Vocals. Die ungewöhnliche Besetzung überrascht den Zuhörer ebenso wie die kreativen, unkonverntionellen aber dennoch eingängigen Arrangements. Dabei wechseln sich groovige mit getragenen Passagen, jazzige mit rockigen Beats ab.

Bandfoto_1 kleiner

Wer darauf Lust hat sollte sich beeilen aufs Kunstrasenfestival zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.