Kunstcamp – ab dem 9. Juli 2013

Ab dem 9.7. werden wir ein Kunstcamp einrichten. KünsterInnen haben die Möglichkeit mit uns ein paar Tage zu verbringen und auf eine zur Verfügung gestellten Rasenflächen Kunst zu produzieren.

Highlight wird in diesen Tagen die Begegnung mit eigens eigeflogenen Chinesen sein, die uns in Gostenhof besuchen wollen. Sie werden auch das Festival mit uns aufbauen.

Ab Freitag besteht dann auch die Möglichkeit neben der „Wiesn-Ausstellung“ sich mit einem LKW auf dem Gelände hinzustellen, und eigene Kunst auf der Lagerfläche zu präsentieren. Hintergrund ist die Ausstellung von Jamschid. Er ist als minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen. Nun will er mit seiner Kunst in einem LKW ein Zeichen der Solidarität setzen. Denn viele Flüchtlinge gelangen genau auf solche Ladeflächen nach Deutschland. Wer mag hat die Möglichkeit mit selbstgebrachten Fahrzeugen neben seinen LKW zu parken und eigene Kunst ausstellen.

Somit gibt es also zwei Varianten sich mit Kunst auf dem Festival zu engagieren. Entweder im Sinne eines Mitwirken in einer „Künstlerkolonie“ oder aber mit Kunst auf der Ladefläche. Was meinst Du, bist Du dabei?

Mehr Infos von Jean-Francois unter info@kunstduenger-nuernberg.de

Vielen Dank,
Jean-Francois

Foto von Little Lioness: CC by-nc-sa/2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.